Abbonieren Sie unseren Newsletter und empfangen monatlich tolle Angebote.

Nur gültig für Abonnenten. Außerdem bekommen Sie eine SlimCake GRATIS!



0322 - 210 90 459 Warenkorb
0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Konjak, eine ganz besondere Pflanze


Konjak, auf lateinisch Amorphophallus Konjac, ist eine Pflanze die in den subtropischen Regionen von China, Indonesien, Korea und Japan gedeiht. Sie gehört zur Familie der Aronstabgewächse und ist eine Staude mit einer imposanten Wurzelknolle die Wärme und Feuchtigkeit liebt. Ihre Blätter sind von einem satten Grün und im Frühjahr bildet sich ein eindrucksvoller dunkelvioletter Blütenstand. Durch die große Nachfrage hat der Anbau in den letzten Jahren stark zugenommen.


Ein wahres Wundermittel
- zu recht wie Forschungsergebnisse zeigen.**

Die Wurzelknolle der Konjakpflanze kann bis zu 600 Gramm schwer werden und ähnelt in ihrer Konsistenz der Kartoffel. Jedoch ist ihre Zusammensetzung eine ganz andere. Sie besteht zu über 50 Prozent aus sehr wertvollen wasserlöslichen Ballaststoffen, den sogenannten Glucomannanen (Konjac Mannan). Glucomannan hat die einzigartige Eigenschaft 50 Mal sein eigenes Gewicht an Wasser aufzunehmen und besitzt viele (wissenschaftlich bewiesene!) gesundheitsfördernde Wirkungen. So weiss man heutzutage, dass es beim Abnehmen hilft, den Blutzucker- und Cholesterinspiegel gesund hält und die Darmflora günstig beeinflusst.

*"Glucomannan ist ein Ballaststoff der im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zu Gewichtsverlust beiträgt."
"(…) so führt Glucomannan zur Verminderung des Körpergewichtes, wenn mindestens 3 g täglich in 3 Portionen von jeweils mindestens 1 g mit jeweils 1-2 Glas Wasser jeweils vor einer Mahlzeit durch eine übergewichtige Person eingenommen wird." (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit)"


Verwendung

Die Wurzel wird in zahlreichen Diätprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln verarbeitet. Auch als Gel (Konnyaku), eine pflanzliche Variante von Gelatine. Wenn jemand an einem Magengeschwür leidet, können durch Produkte mit Konjakgel die Schmerzen gelindert werden. Das Mehl eignet sich auch als normales Bindemittel. Meistens wird es in Produkten verwendet, die als Ersatz für Reis, Teigwaren und Nudeln dienen. Solche Produkte sind glutenfrei, low-carb und ohne Zucker, so dass sie kaum Kalorien enthalten und dennoch ein Gefühl der Sättigung erzeugen. Auch die Kosmetikbranche hat die einzigartigen Eigenschaften der Konjakpflanze für sich entdeckt.






Konjak Reis

Pancakes

Bestverkauft
Neu

Rohdiät

Vitamine

Detox

Probierpaket